Herborn erleben

Sehenswürdigkeiten in Herborn und der wundervollen historischen Altstadt

“Vogelpark Storch” – im Vogel- und Naturschutztierpark Herborn-Uckersdorf  werden Störche auch im Freiflugprojekt gehalten und ziehen hier regelmäßig ihren Nachwuchs groß.

“Vogelpark Kirsche” – zu jeder Jahreszeit ist der Vogel- und Naturschutztierpark auch wegen seiner Blütenpracht ein lohnendes Ausflugsziel.

“Erdmännchen Vogelpark” – auch Säugetiere sind im Vogel- und Naturschutztierpark zu finden, dazu ein Streichelzoo, Gartencafé und ein Spielplatz.

“Schloss seitlich” – das (bewohnte, Theologisches Seminar) Schloss krönt die romantische Altstadt von Herborn.

“Marktplatz Herborn” – einer der schönsten Plätze in Hessen ist Herborns malerischer Marktplatz.

“Rathaus seitlich” – das 1589 erbaute Rathaus bildet einen Blickpunkt auf dem malerischen Marktplatz von Herborn.

“Stadtkirche im Schnee” – die 1000jährige ev. Stadtkirche, die von
Mai-Okt. Di, Sa und So von 14-16 Uhr geöffnet ist und deren
Besichtigung auch jederzeit im Rahmen einer klassischen Stadtführung
(jederzeit buchbar!) möglich ist, ist das älteste Gebäude der Stadt.

“Hohe Schule” – die 1584 durch Graf Johann VI. Nassau-Katzenelnbogen
gegründete Akademie “Hohe Schule” war einst europaweit bekannt.
Heute beherbergt der Gebäudekomplex das städtische Museum, die Aula
als Versammlungsraum sowie einen Restaurant und Hotelbetrieb.

“Dillturm” – Reste der über 750  Jahre alten Stadtmauer und viele gut
erhaltene Türme finden sich rund um Herborns prachtvolle Altstadt.

“BlickRathausnah” – idyllisch im Grünen liegt die romantische Altstadt von Herborn.

Menü